Immobiliengutachten
Warum ein Gutachten?
Gutachteninhalte
Verkehrswert
Zwangsversteigerung
Ankaufsuntersuchung
Gutachtenkosten
Kontakt
Impressum

"Ankaufsuntersuchung", Investitionsberatung

Viele Käufer erwerben eine Immobilie, ohne genau zu wissen, was sie sich anschaffen. Sie verpflichten sich zur Rückzahlung von Krediten, die voraussichtlich die nächsten Jahrzehnte ihr Leben belasten werden. Dies geschieht  allein in der Hoffnung: „Es wird schon alles gut gehen“. Es soll sogar Käufer geben, die sich die zu vermietende Wohnung nur aufgrund einer Empfehlung gekauft haben, ohne das Objekt jemals besichtigt zu haben.

 

Die Auswirkungen einer Fehlentscheidung im Immobilienkauf sind leider häufig ähnlich schwerwiegend wie die einer gescheiterten Ehe, die ja oft unter den gleichen Voraussetzungen begonnen wurde: „Es wird schon alles gut gehen.“

 

Die Risiken und Chancen des Immobilienerwerbs können durch ein marktgerechtes Verkehrswertgutachten transparenter werden.

 

Hat denn nicht bereits der Makler den Verkehrswert für das Objekt ermittelt, das zum Kauf ansteht?

Eine berechtigte Frage ist, ob denn der vermittelnde Makler nicht bereits den Verkehrswert korrekt ermittelt hat. Fraglich ist dabei, ob der Makler die Fakten kennt, die den Wert der Immobilie bestimmen. Im Regelfalll muss der Makler das nicht, wie z.B. auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer großen Maklerorganisation zeigen.

 

Auszug aus den AGB eines international aufgestellten Maklerunternehmens: 

 

Der Makler darf Informationen, die er vom Veräußerer erhalten hat, grundsätzlich ungeprüft weiter geben, auch im Exposee. In der Regel ist der Makler nicht verpflichtet, eigene Erkundigungen über das Vertragsobjekt anzustellen. Der Makler darf zwar nicht lügen, aber darauf vertrauen, dass die Angaben des Verkäufers stimmen. Erscheinen dem Makler die Auskünfte plausibel, muss er sie nicht nachprüfen.

 

Anders ist die Situation, wenn der Makler ausdrücklich auch als Sachverständiger für die zu vermittelnde Immobilie tätig ist und ein entsprechendes Gutachten vorlegt. Der Sachverständige hat für die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner vertragsgemäßen Aufgabenerfüllung grundsätzlich die volle Verantwortung zu übernehmen.

 

Es macht deshalb auch Sinn, das Angebot eines Maklers und seines Exposees vor Kauf von einem Sachverständigen überprüfen zu lassen.

 

Nur wenn die wertmäßig wichtigen Gegebenheiten des Bewertungsobjekts bekannt sind und angemessen berücksichtigt werden, ist ein qualifizierter Verkehrswert zu ermitteln.

 

 

Datenschutzerklärung


Gutachterbüro Frank Großmann | info@GIM24.de/ 04532-268 6468